Hochfest des heiligen Josef

Montag, 19. März 2012 von Pater Gabriel

Die Kirche begeht heute das Hochfest des heiligen Josef, des Bräutigams der Gottesmutter Maria.  Unser Stifter, der heilige Paul vom Kreuz, verehrte den heiligen Josef in besonderer Weise. Er förderte mit Ausdauer dessen Verehrung und die Nachahmung seiner  Tugenden, besonders des inneren Schweigens. Der erste Biograph des Gründers, der heilige Vinzenz Maria Strambi, schrieb in seinen Ausführungen: „Unter den Heiligen hatte Paul vom Kreuz an erster Stelle als seinen besonderen Beschützer den Heiligen Josef erwählt, den reinsten Bräutigam der Jungfrau Maria und großen Meister des Umgangs mit Gott und des heiligen Gebetes. Als er das Noviziatskloster errichtete [Einweihung Juli 1761], getrennt vom anderen Kloster Mariä Opferung auf dem Monte Argentario, wollte er, dass die Kirche dem glorreichen Patriarchen Sankt Josef geweiht würde, gleichsam als würde er ihn bitten, der Beschützer jener frommen jungen Männer zu sein und ihr Lehrer auf den inneren Wegen des Geistes.“[1] Den Rest des Eintrags lesen »

  1. Vgl. Vinzenz Maria STRAMBI, Vita del ven. servo di Dio P. Paolo della Croce, 369-370. []

Geschrieben in Heilige | Keine Kommentare »

Das Herz des Menschen

Donnerstag, 15. März 2012 von Br. Matthias Maria

“Arglistig ohnegleichen ist das Herz und unverbesserlich. Wer kann es ergründen? Ich, der Herr, erforsche das Herz und prüfe die Nieren, um jedem zu vergelten, wie es sein Verhalten verdient, entsprechend der Frucht seiner Taten.”  (Jer 17,9-10)

P. Gregor Lenzen CP hat einen Impuls über das Herz des Menschen gehalten, diesen können Sie hier anhören bzw. herunterladen.

Geschrieben in Spirituelles | Keine Kommentare »